Angebote zu "Tölzer" (31 Treffer)

Kategorien

Shops

Schinzel-Penth:Sagen und Legenden um Tö
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.12.2016, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Sagen und Legenden um Tölzer Land und Isarwinkel, Titelzusatz: Gebiet um Jachenau, Lenggries, Tölz, Heilbrunn, Benediktbeuern, Kochel, Walchensee, Auflage: 3. Auflage von 2016 // 3. erweiterte Auflage, Autor: Schinzel-Penth, Gisela, Illustrator: Schinzel, Heinz, Verlag: Ambro Lacus Buchverlag // Schinzel, Gisela Maria, Sprache: Deutsch, Rubrik: Belletristik // Märchen, Sagen, Legenden, Seiten: 272, Abbildungen: 72, Gewicht: 426 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Topogr.Karten BY.UK50.52 Tölzer L,Starn
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08/2019, Medium: (Land-)Karte, Titel: Tölzer Land - Starnberger See 1 : 50 000 (UK50-52), Titelzusatz: Starnberg, Wolfratshausen, Bad Tölz, Penzberg, Holzkirchen, Lenggries, Kochelsee, Walchensee, Mangfallgebirge, Bayerisches Oberland, oberes Isartal, Benediktenwand, Herzogstand, Kloster Benediktbeuern, untere Loisach, Wallgau, Auflage: Neuauflage, Verlag: LDBV Bayern // Landesamt fr Digitalisierung, Breitband und Vermessung, Bayern, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bayern // Landkarte // Atlas // Niederbayern // Oberbayern, Rubrik: Karten // Stadtpläne, Deutschland, Maßstab: 50000, Reihe: Amtliche Topographische Karten Bayern Umgebungskarten 1 : 50 000 (Nr. 52), Gewicht: 97 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Müssig Oberbayern - Zwischen Lech und Inn, DuMo...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10.12.2018, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Zwischen Lech und Inn, DuMont BILDATLAS 6, Auflage: 3/2019, Autor: Müssig, Jochen, Illustrator: Reinhard Eisele, Verlag: DuMont Reise Verlag, Co-Verlag: bei MairDumont, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Almabtrieb // Ammersee // Bad Tölz // Bad Tölz Heimatmuseum // Bergsteigen // Blaue Reiter // Brecherspitze // Dr. Faustus // Franz-Marc-Museum // Fünf-Seen-Land // Garmisch-Partenkirchen // Glentleiten // Herzogstand // Hohenschwangau // Inn // Isarwinkel // Jachenau // Jagdhaus am Schachen // Kloster Andechs // Kloster Benediktbeuern // Kloster Ettal // Kloster Wessobrunn // Lech // Linderhof // Ludwig II. // Murnauer Moos // Neuschwanstein // Oberammergau // Oberbayern // Partnachklamm // Pfaffenwinkel // Rosenheim // Schliersee // Schloss Ammerland // Spitzingsee // Staffelsee // Starnberger See // Tegernsee // Tölzer Tal // Walchensee // Wallberg // Wandern // Wasserburg // Waxenstein // Wendelstein // Werdenfelser Land // Wieskirche // Wildbad Kreuth // Zugspitze, Produktform: Kartoniert, Umfang: 124 S., 160 Illustr., 7 Karten, Seiten: 124, Format: 1 x 28.4 x 20.8 cm, Gewicht: 446 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Landesamt Digitalisierung, Breitband, Vermessun...
8,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

„Bayerische Bilderbuchlandschaft“, Berge und Seen – diese Beschreibung trifft auf jeden Fall auf‘s Tölzer Land zu. Der Starnberger See lädt Münchner an warmen Sommertagen nicht nur zum Planschen ein; drumrum lässt es sich auch bestens wandern und radeln. Das Wolfratshauser Becken mit seinen hügeligen Rändern bietet weitere Möglichkeiten zur körperlichen Betätigung. Richtung Berge und besonders entlang der Loisach bis hinunter zum Kochelsee warten Moore mit ihrer faszinierenden Vegetation darauf, entdeckt zu werden. Ein landschaftlicher Höhepunkt ist der Isarwinkel von Bad Tölz über Lenggries, den Sylvensteinsteinsee bis Wallgau, genauso die Jachenau und der Walchensee. Der Bergsteiger tobt sich auf Benediktenwand, Herzogstand/Heimgarten und Jochberg aus. Wen es ganz nach oben zieht, Findet in der Soierngruppe Ziele bis immerhin 2200 m. Der Kulturbeflissene besucht malerische Städte wie Bad Tölz und Wolfrathausen oder altehrwürdige Klöster wie Benediktbeuern und Schlehdorf. Und das Freilichtmuseum Glentleiten, das Walchenseekraftwerk, die Freizeitbäder und Sommerrodelbahnen sind die Highlights für Familien. Umgebungskarten (UK) eignen sich bestens zum Wandern und Radeln: die Karten umfassen weiträumige Gebiete (bis zu 3000 km²) und enthalten die aktuellen Freizeitwege. Durch die enge Zusammenarbeit mit Wandervereinen und Tourismusbüros erhält der Kartennutzer verlässliche Informationen aus erster Hand. Dazu ist ein exaktes UTM-Koordinatengitter für GPS-Anwender ebenso selbstverständlich wie die sogenannte Schummerung, die Berge und Täler plastisch erscheinen lässt. Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung | Topographische Karte im Maßstab 1:50.000 | Ausgabe 2014

Anbieter: Bergzeit DE
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Kompass Verlag Isarwinkel, Bad Tölz, Lenggries ...
14,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Kurzinfo zum Produkt: Das sportliche Highlight: Auch wenn es im Vorkarwendel höhere Berge gibt – Königin des Isarwinkels ist die Benediktenwand mit mächtiger Nordwand und weiten Aufstiegen, von denen der über Brauneck und Achselköpfe der längste und anspruchsvollste ist. Das Familien-Highlight: Der Blomberg ist ein Familienberg mit Einkehr: abwechslungsreiche Zwieselbergrunde mit Kulturweg und Hochseilgarten sowie Almwiesen und Abstiegspfad; oder Fahrweg bzw. Lift zum Blomberghaus und Entdeckerpfad plus Rodel-Abfahrt hinab. Das Genuss-Highlight: Der frische Kaiserschmarrn auf der Heimgartenhütte gilt weit und breit als Delikatesse; der Fischerwirt von Schlehdorf bietet unter seinen vielfältigen Gourmet-Menüs auch frischgefangene Kochelsee-Fische an (Saibling, Renke, Forelle). Das persönliche Highlight: Meine Highlights sind Tagestouren auf wenig begangenen Steigen und Wegen wie Probstenwand oder Kotzentalumrundung bzw. Hölzelstaljoch mit Bike-Zufahrt. Am häufigsten besteige ich den Jochberg, nicht immer auf dem zügigen, belebten Normalweg. Das Kultur-Highlight: Im Sommer bietet die Altstadt von Bad Tölz zwischen den Kiesbänken der Isar und dem Aussichtshügel der Kalvarienkirche italienisches Flair. Kulturzentrum aber ist das Kloster in Benediktbeuern mit Pädagogik-Institut, Umweltbildung, Museen, Ausstellungen, Vorträgen, Konzerten, Exerzitien… Die Region umfasst das Tölzer Land mit Isartal (Bad Tölz, Lenggries), Loisachtal (Benediktbeuern) und Walchensee (Kochel, Wallgau) in den Bayerischen Voralpen und im Vorkarwendel. Türkisgrün zieht sich die Isar zwischen lieblichen Talwiesen, dunklen Waldhängen und kuppigen Almgipfeln ins wildere Karwendelgebirge, und azurblau erstrahlt der Walchensee hinter den schroffen Bergkämmen von Benediktenwand bis Herzogstand. Die leichteren und kürzeren Wanderungen (außer Benediktenwandgruppe) konzentrieren sich auf Isarwinkel im Osten und Walchenseeberge im Westen, die anspruchsvolleren und längeren Bergtouren auf das Vorkarwendel im Süden. Dieser Führer beschreibt nicht nur die häufig überlaufenen Standardwege auf Gipfel, sondern auch einige Talwanderungen, wenig besuchte Alternativrouten, Geheimtipps und anspruchsvollere Touren auf unmarkierten Steigen. Ergänzt werden die Touren um Tipps über interessante Routenvarianten, kulturelle Attraktionen, ergänzende Freizeitaktivitäten wie Bademöglichkeiten, Lehrpfade (im Text) und technische Informationen wie zur Wasserkraft.  Christian Schneeweiß, 1963 in Saarbrücken geboren, studierte Geographie und Ökologie an der TU München. Als freiberuflicher Bergjournalist veröffentlicht der Allroundalpinist Artikel in Zeitschriften wie „Bergsteiger“, „Trekking“ oder „Ötztal-Magazin“ und schrieb Lehrbücher und Führer über Skitouren und Schneeschuhwandern. Er war schon europaweit, in Nordamerika und dem Karakorum zum Bergsteigen, ist aber am liebsten in den heimatnahen Bergen vom Isarwinkel übers Karwendelgebirge bis zum Werdenfelser Land unterwegs. Christian Schneeweiß | Kompass | 06/2016 | 224 Seiten | Extra Tourenkarte, GPX-Daten zum Download | 11,5 cm x 17,2 cm | Taschenbuch | deutsch

Anbieter: Bergzeit DE
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
PublicPress Wander- und Radkarte Isarwinkel, Ba...
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der oberbayerische Isarwinkel erstreckt sich entlang der Isar zwischen Geißach, Wackersberg und Bad Tölz bis an die Grenze zu Österreich bei Wallgau. Inmitten der Region liegen Kochel- und Walchensee sowie der Sylvensteinstausee idyllisch eingebettet in Höhenzüge mit bis 1.800 m ü. NN Höhe. Die einmalig schöne Region ist ein beliebtes Wandergebiet mit herrlichen Bergtouren in unberührter Natur. Das angrenzende Tölzer Land rund um die namensgebende Kurstadt wird ebenfalls geprägt von einer wahren Bilderbuch-Landschaft: Durchflossen von Isar und Loisach, laden hohe Gipfel und sanfte Hügel Outdoorfans zu Wanderungen und Radtouren ein, blaue Bergseen zu erfrischenden Bädern und plätschernde Bäche, duftende Bergwiesen sowie schattige Wälder zum aktiven Freizeitgenuss ein.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
PublicPress Wander- und Radkarte Isarwinkel, Ba...
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Der oberbayerische Isarwinkel erstreckt sich entlang der Isar zwischen Geißach, Wackersberg und Bad Tölz bis an die Grenze zu Österreich bei Wallgau. Inmitten der Region liegen Kochel- und Walchensee sowie der Sylvensteinstausee idyllisch eingebettet in Höhenzüge mit bis 1.800 m ü. NN Höhe. Die einmalig schöne Region ist ein beliebtes Wandergebiet mit herrlichen Bergtouren in unberührter Natur. Das angrenzende Tölzer Land rund um die namensgebende Kurstadt wird ebenfalls geprägt von einer wahren Bilderbuch-Landschaft: Durchflossen von Isar und Loisach, laden hohe Gipfel und sanfte Hügel Outdoorfans zu Wanderungen und Radtouren ein, blaue Bergseen zu erfrischenden Bädern und plätschernde Bäche, duftende Bergwiesen sowie schattige Wälder zum aktiven Freizeitgenuss ein.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Bier und Barock
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Leib und Seele, Wirtshaus und Kirche gehören in Bayern zusammen. Kaum ein Dorf, in dem das Wirtshaus nicht neben der Kirche steht. Kaum ein Kloster, in dem nicht auch ein eigenes Bier für den Hausbedarf und die Verköstigung der Wallfahrer gebraut wurde. Barbara Schwarz führt in ihrem Buch in neun Etappen zu den Orten zwischen Chiemgau und Allgäu, an denen Bier und Barock besonders innig vereint sind.Ein Zentrum des Braugewerbes war zum Beispiel in früheren Zeiten das Städtchen Tölz, wo sich mit der Isar und der Salzstraße zwei wichtige Handelswege kreuzten: Sage und schreibe 22 Brauereien gab es 1631 in der Tölzer Marktstraße. Das Geschäft blühte bis die barocken Klosterherren in Benediktbeuern, Schlehdorf, Tegernsee, Dietramszell, Beuerberg und Schäftlarn um die Mitte des 17. Jahrhunderts auf die Idee kamen, eigene Braustätten einzurichten und ihr Kloster-Bier auch gleich noch an die Tavernen in der Umgebung zu verkaufen eine bedrohliche Konkurrenz für das Tölzer Braugewerbe.Über viele Jahrzehnte dauerte der Wirtschaftsstreit zwischen den Tölzer Brauern und den Klosterherren in Benediktbeuern. Dann aber entdeckten die Münchner das Tölzer Bier, das als besonders schmackhaft galt: Wirte und Bierzäpfler kauften jetzt große Mengen und verfrachteten die Bierfässer auf den Isar-Flößen in die Landeshauptstadt.In den Chiemgau, durch den Isarwinkel und an den Tegernsee, nach Holzkirchen und nach Benediktbeuren, nach Murnau und an den Walchensee, nach Mittenwald und bis nach Oberammergau führen die Ausflüge zu Bier und Barock: Für Kunstgenuss und das leibliche Wohl ist dabei ebenso gesorgt wie für Naturerlebnisse. Stimmungsvolle Fotos und Tipps für individuelle Touren mit dem Fahrrad oder dem Auto machen Lust, sich selbst auf den Weg zu machen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Bier und Barock
24,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Leib und Seele, Wirtshaus und Kirche gehören in Bayern zusammen. Kaum ein Dorf, in dem das Wirtshaus nicht neben der Kirche steht. Kaum ein Kloster, in dem nicht auch ein eigenes Bier für den Hausbedarf und die Verköstigung der Wallfahrer gebraut wurde. Barbara Schwarz führt in ihrem Buch in neun Etappen zu den Orten zwischen Chiemgau und Allgäu, an denen Bier und Barock besonders innig vereint sind.Ein Zentrum des Braugewerbes war zum Beispiel in früheren Zeiten das Städtchen Tölz, wo sich mit der Isar und der Salzstraße zwei wichtige Handelswege kreuzten: Sage und schreibe 22 Brauereien gab es 1631 in der Tölzer Marktstraße. Das Geschäft blühte bis die barocken Klosterherren in Benediktbeuern, Schlehdorf, Tegernsee, Dietramszell, Beuerberg und Schäftlarn um die Mitte des 17. Jahrhunderts auf die Idee kamen, eigene Braustätten einzurichten und ihr Kloster-Bier auch gleich noch an die Tavernen in der Umgebung zu verkaufen eine bedrohliche Konkurrenz für das Tölzer Braugewerbe.Über viele Jahrzehnte dauerte der Wirtschaftsstreit zwischen den Tölzer Brauern und den Klosterherren in Benediktbeuern. Dann aber entdeckten die Münchner das Tölzer Bier, das als besonders schmackhaft galt: Wirte und Bierzäpfler kauften jetzt große Mengen und verfrachteten die Bierfässer auf den Isar-Flößen in die Landeshauptstadt.In den Chiemgau, durch den Isarwinkel und an den Tegernsee, nach Holzkirchen und nach Benediktbeuren, nach Murnau und an den Walchensee, nach Mittenwald und bis nach Oberammergau führen die Ausflüge zu Bier und Barock: Für Kunstgenuss und das leibliche Wohl ist dabei ebenso gesorgt wie für Naturerlebnisse. Stimmungsvolle Fotos und Tipps für individuelle Touren mit dem Fahrrad oder dem Auto machen Lust, sich selbst auf den Weg zu machen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot